Djurslands Kirchen

Die Kirchenlandschaft von Djursland ist etwas Besonderes, denn die Anzahl der Kirchen ist im Verhältnis zur relativ kleinen Fläche sehr hoch. Der Grund hierfür ist in der Ausprägung der Landschaft in der Entstehungszeit der meisten Kirchen zu suchen.

Die Fresken, die es gerade in Djursland sehr zahlreich gibt, geben Anlass zu wachsendem Interesse aber auch die Portale und Taufbecken des Steinmetzes Horder aus dem 13.Jh., die zahlreich in der Gegend vertreten sind, sind eine Besichtigung wert.

Insbesondere die Rundkirche in Thorsager wurde um 1200 erbaut und ist als einzige Rundkirche in Jylland bekannt.

Beachten Sie auch, dass im Sommer vielerorts Kirchenkonzerte stattfinden, zu denen Einheimische und Besucher willkommen sind.

Die Kirche in Grenaa ist für das berühmte Glockenspiel bekannt und hat einen sehr guten Chor.

In fast allen Kirchen werden noch Gottesdienste abgehalten.