Ferienhaus in Ebeltoft - Urlaub nah an Attraktionen und Erlebnissen

Ebeltoft ist ein altes Seehandelsstädtchen, das 1301 die Stadtrechte erhielt.

2001 feierte es seinen 700. Geburtstag, ist aber tatsächlich noch älter. Die Kirche der Stadt wurde 1983 noch zweihundert Jahre älter als angenommen, als man unter dem Boden Münzen aus dem 13. Jh. fand.

Ebeltoft war nie eine reiche Stadt, doch nach den Napoleonischen Kriegen bis ca. 1870 entwickelte sie einen gewissen Wohlstand, wie im übrigen Dänemark. Später kam es jedoch zur Stagnation, und dank dieses Dornröschenschlafes konnte Ebeltoft sein altes Stadtbild aus dem 17. und 18. Jh. erhalten. In der Adelgade und benachbarten Straßen findet man viele alte und gut erhaltene Fachwerkhäuser und Innenhöfe. Der Stadtkern ist einer der zwei großen Aktivposten, entsprechend tummeln sich gut gelaunte Besucher in der Fußgängerzone mit ihren Geschäften und Restaurants. 

  • Breite Strände
  • Schöne Natur
  • Attraktionen
  • Aktivitäten für Kinder

Urlaub nah am Strand

Ferienhaus in Ebeltoft auf Djursland suchen

Empfehlungen für Ihren Urlaub in Ebeltoft

Glasmuseum

Fregatten Jylland

Am Hafen befindet sich das Glasmuseum, das gerade seine Ausstellungsräume erweitert hat. Die zweite große Touristenattraktion von Ebeltoft neben der Altstadt ist die Kriegsfregatte "Jylland", das längste Holzschiff der Welt. Baustart war 1857, und sie lief 1860 vom Stapel. Anfang des 20. Jh. entging sie der Abwrackung und führte danach ein etwas wechselvolles Dasein. Dank einiger Sponsoren u.a. dem A.P. Møller-fonden, wurde die "Jylland" wieder nach allen Regeln der Kunst in Stand gesetzt und präsentiert sich heute als wunderschönes Kriegschiff mit 42 Kanonen an Bord.

Die Ebeltoft Stadt - Eine alte, maritime Kleinstadt

In Zusammenarbeit mit dem Nationalmuseum wurde 1970 ein Erhaltungsplan für das Zentrum von Ebeltoft ausgearbeitet, und 1998 beschloss man einen Bebauungsplan, mit dem die Altstadt auch in der Zukunft erhalten werden kann. Heute hat der Ort ca. 7.600 Einwohner. Sein ganzer Stolz, das Rathaus, stammt in seiner heutigen Gestalt von 1789 und wird fleißig für Trauungen genutzt. Der Hof "Farvergården", dessen älteste Teile aus dem 17. Jh. stammen, beherbergt heute ein Museum, in dem im Laufe des Sommers verschiedene Aktivitäten stattfinden. 

In Aarhus shoppen gehen

In den alten Straßen von Aarhus ist man am Puls der Zeit. Großstadtatmosphâre, Studentenleben, Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswûrdigkeiten sorgen rund um die Uhr für reges Treiben - jahrein, jahraus.